Close

Model – DE

WIE WIR DEN WERT IHRES UNTERNEHMENS BERECHNEN

Möchten Sie erfahren, wie unser Modell für unsere Unternehmensbewertungen aussieht? Dann geben wir Ihnen eine kurze Einführung.Zunächst muss man wissen, dass es viele verschiedene Bewertungsmodelle gibt, die Anwendung finden können. Wir haben uns für ein sogenanntes Gewinnüberschussmodell entschieden. Dies ist ein standardisiertes Bewertungsmodell, mit dem Sie die Bewertung Jahr für Jahr vergleichen können, beispielsweise im Zusammenhang mit Ihrem nächsten Jahresabschluss.Damit die Unternehmensbewertung so zuverlässig wie möglich ausfällt, verwenden wir eine strukturierte Bewertungsmethode. Sie sollten jedoch beachten, dass der errechnete Wert stets auf Beurteilungen und Prognosen des Cashflows und des Marktwerts der Vermögenswerte in der Zukunft beruht. Die Wirklichkeit kann immer anders aussehen.Fragen Sie sich immer noch, wie wir zu unserer Bewertung gelangen? Um wirklich in die Tiefe zu gehen:In unserem Modell diskontieren wir in der Zukunft liegende Überschussrenditen auf der Grundlage vorhandener Rechnungslegungsdaten. Der große Vorteil dabei besteht darin, dass dieses Modell auf die vergleichsweise Stabilität der Messgrößen der Rechnungslegung zurückgreift – während andere Methoden vom Cashflow ausgehen. Letztgenannte Methoden sind unserer Auffassung nach von größerer Unsicherheit geprägt, da sich detaillierte Prognosen häufig schwer treffen lassen.

Hinter unserem Bewertungsmodell steht unser Chefanalyst Tomas Hjelström. Er ist Doktor der Wirtschaftswissenschaften und auch an der Handelshochschule Stockholm tätig.

 

Lesen Sie mehr über Tomas Hejlström >